Dr. Markus Heil

Besondere Anliegen

Das Wesentliche des Christentums in der Stille zu berühren.
In diesem wesentlichen Kern die anderen Religionen als gleichwertig zu ehren.
Aus dieser Quelle heraus Kirche zu verändern und zu gestalten und vor allem auch kirchliche Erstarrungen zu überwinden.

Spirituelle Schulung

Kontemplationslehrer via integralis Stufe 1

Mit 16 Kennenlernen der Stille mit Centering Prayer von Basil Pennington O.C.S.O.
Mit 25 über 15 Jahre regelmässige Kontemplationswochen mit Franz Jalics SJ und regelmässige Praxis des Sitzens
ab 30 regelmässige Einzelexerzitien bei den Schwestern in Grandchamps,
mit 45 ein zweimaliger Besuch in Plumvillage bei Tich Nhat Hanh
mit 47 Zen Schüler bei Niklaus Brantschen SJ
mit 49 Kontemplationslehrer der via integralis
mit 51 jährlicher Teilnahme an den Bearing Witness Retreats der Zenpeacemakers in Auschwitz

Biografischer Hintergrund

Als Seelsorger gilt mein Augenmerk der Lebendigkeit des Glaubens von mir selbst und meinen Mitmenschen. Viele Lebensjahre habe ich in verschiedene Kirchenreforminitiativen investiert. Dabei ging es um ganz viele wichtige Detailfragen. Heute suche ich das Wesentliche, was uns Menschen religiös berührt und will dieses wie einen Brunnen vom Schutt befreien, damit wir dieses frische Wasser zugänglich haben.Was aus deiner Biografie möchtest du hier teilen?

Seit 2017 im Lehrgangsteam der Kontemplationsschule via integralis als Ausbilder tätig.

Angebote

Kontemplation