Aller au contenu

Littérature

«Im Herzen der Spiritualität» von Ahmad Milad Karimi und Anselm Grün

Lesetipp von Gabi Schröder Wer Tiefsinniges über den Islam, das Christentum und das Verhältnis beider Religionen zueinander erfahren möchte, dem empfehle ich das Buch «Im Herzen der Spiritualität» des Benediktinermönchs Anselm Grün und des islamischen Philosophen Ahmad Milad Karimi.  Gleich… Lire la suite »«Im Herzen der Spiritualität» von Ahmad Milad Karimi und Anselm Grün

«Das Herz im Gebet der Sammlung» von Cynthia Bourgeault

Buchbesprechung von Winfried Semmler-Koddenbrock Dieses Buch hat mich elektrisiert. Dr. Cynthia Bourgeault ist Priesterin der episkopalen anglikanischen Kirche in den USA, stellvertretende Vorsitzende der internationalen Teilhard-Gesellschaft und Kontemplationslehrerin. Sie war lange in Ausbildung in der Gurdjieff-Arbeit und beschäftigte sich intensiv… Lire la suite »«Das Herz im Gebet der Sammlung» von Cynthia Bourgeault

Ehe Abraham wurde, bin ich. Mystik entdecken mit Zen und biblischen Schlüsselworten

Vorschau zum Buch von Hildegard Schmittfull Im Juli erscheint ein Buch von Hildegard Schmittfull, das in den letzten Jahren zu einem ihrer Herzensanliegen geworden ist. Es verheisst eine inspirierende Lektüre für spirituell suchende und offene Menschen. Aus dem Vorschau-Text des… Lire la suite »Ehe Abraham wurde, bin ich. Mystik entdecken mit Zen und biblischen Schlüsselworten

«Gottlos beten. Eine spirituelle Wegsuche» von Niklaus Brantschen

Lesetipp von Hella Sodies «Die Wirklichkeit, die wir ‘Gott’ nennen, hat einen Namen. Der Namen lautet ‘Liebe’. ‘Liebe’ ist – man verzeihe den Vergleich – ein anderes Wort für ‘Gruppenkleister’.» Eine von vielen kernigen Aussagen, mit denen Niklaus Brantschen in… Lire la suite »«Gottlos beten. Eine spirituelle Wegsuche» von Niklaus Brantschen

«Im Alltag Ruhe finden» von Jon Kabat-Zinn

Lesetipp von Franceso Pedrazzini «Sie verweilen einfach in Stille, innerhalb des vollständigen Spektrums Ihres Erlebens, während Sie die Blüte des Augenblicks in Ihrem Körper auskosten.» So aussagekräftige und zugleich poetische Sätze finden wir immer wieder beim Lesen des Achtsamkeitsklassikers aus… Lire la suite »«Im Alltag Ruhe finden» von Jon Kabat-Zinn

«21 Lektionen für das 21. Jahrhundert» von Yuval Noah Harari

Lesetipp von Nicole Zeiter Unter dem Eindruck des Lockdown suchte ich letzten März nach Literatur, die mich dabei begleiten würde, das Auftreten des Corona-Virus in die «Weltlage» einzuordnen. Ich war eben von einem dreimonatigen Lappland-Aufenthalt (ohne Coronafälle) zurückgekehrt und Schwups:… Lire la suite »«21 Lektionen für das 21. Jahrhundert» von Yuval Noah Harari

Lese- und Geschenktipp: “Stille” von Erling Kagge

Der Norweger Erling Kagge ist Autor, Jurist, Verleger und Kunstsammler, vor allem aber ist er ein Abenteurer. Und Vater von drei Töchtern. Er ist der erste Mensch, der Südpol, Nordpol und den Mount Everest erreichte. Und das innerhalb von vier Jahren. Auch den Untergrund New Yorks, die Kanalisation und Tunnel, hat er bereist. Was er entdeckt hat auf seinen Expeditionen?

Lesetipp: ALLES TRÄGT DEN EINEN NAMEN von Richard Rohr

„Christus“ bezeichnet die transzendente Wirklichkeit in allen Dingen, DAS, wo alle Dualität, alle Bewertung und Unterscheidung nicht ist, wo ES eins ist, alles in allem. Zustand, Ziel und Bewegung hin zugleich. Christus als transformierendes Prinzip, alle Religionen und Kulturen überspannend. Richard Rohr tastet sich an die Namen „Jesus“ und „Christus“ heran. Wie erhalten sie Gültigkeit für die gesamte Menschheit? Ja, für alles Seiende?